23.10.19 SGM SV Nufringen/Rohrau– SGM TV Altdorf Schönbuch 1:0

In den ersten 4 Spielen hatten wir nicht den erhofften Erfolg und wollten nun gegen die SGM Schönbuch endlich die ersten drei Punkte einfahren. Entsprechend nervös gingen wir in die Partie. Altdorf war der erwartet schwere Gegner und machte es uns im Spielaufbau sehr schwer und hielt sehr gut dagegen. Zwar gingen wir durch Loris Kaminski sehr schnell mit 1:0 in Führung, doch das brachte nicht die erhoffte Sicherheit. Immer wieder hatte unser Gegner gute Möglichkeiten und nur dank unserer tollen Abwehr und der tollen Leistung von unserem Torwart Nico Kohl blieben wir ohne Gegentreffer. Dies änderte sich nicht in der zweiten Hälfte. Nun hatten wir ein paar gute Chancen konnte aber nicht das ersehnte zweite Tor schießen. Dann endlich der Schlusspfiff und der umjubelte Sieg gegen einen guten Gegner. 

27.10.2019 SV Affstätt  – SGM SV Nufringen/Rohrau 0:2

Gegen Affstätt sind Spiele immer etwas Besonderes, da es den Charakter eines Lokalderbys hat. Gegen uns wächst Affstätt immer über sich hinaus und will gegen uns gewinnen. Auch dieses Mal war es wieder ein umkämpftes Spiel. Wir mussten alles geben, um hier einen Sieg einzufahren. In der 26. Minute dann durch David Rotfuß das 0:1 für uns. In der zweiten Halbzeit war es weiterhin ein Kampfspiel. Leo Vorbarg musste mit Nasenbeinbruch ins Krankenhaus. Weitere Verletzungen auf unserer Seite zwangen uns zu weiteren Auswechslungen. Doch wir haben einen sehr ausgeglichenen Kader und so merkte man kaum einen Unterschied. Dann durch Nail Haji Hasan das viel umjubelte 0:2. Danach wurde es etwas ruhiger und wir konnten den Sieg nach Hause fahren. Gratulation an die Mannschaft.

10.11.2019 SGM SV Nufringen/Rohrau– SGM Dagersheim/Ehningen 5:2

Am letzten Sonntag ging es nun gegen den souveränen Tabellenführer. Die SGM Dagersheim/Ehningen ist mit einem Torverhältnis von 37:0 Toren nach Nufringen gereist. Doch wir hatten durch unseren zwei Siegen Selbstbewusstsein getankt und wollten uns hier nicht verstecken. Wir wollten auf jeden Fall unseren Gegner die ersten Tore einschenken. So starteten wir sehr konzentriert und gingen sehr offensiv in das Duell. Wir griffen sehr früh an und wollten so unseren Gegner in ihrer Hälfte beschäftigen. Dies gelang uns sehr gut und hatten auch gute Chancen in Führung zu gehen. Durch sehr gut getretenen Eckstöße konnten wir immer wieder gute Möglichkeiten herausspielen. Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg. Ganz im Gegenteil, aus dem nichts dann das 0:1 für unseren Gegner. Wir ließen uns nicht nervös und spielten weiter sehr gut mit. Dann kurz vor der Halbzeit noch das 0:2 für die SGM TSV Dagersheim/TSV Ehningen. In der Pause dann die klare Devise Schlimmeres zu verhindern und zumindest die zweite Halbzeit zu gewinnen. Auch die Erinnerung an die B-Jugend, die am Vortag zur Halbzeit auch 0:2 zurück lag und noch 3:2 gewinnen konnte. So begannen wir beherzt die zweite Hälfte und in der 51. Minute dann der Lohn unserer Bemühungen. Auf links konnte sich Sebastian Jeschke sehr gut durchsetzen und zog einfach ab und mit Unterstützung vom gegnerischen Torwart gelang ihm der Anschlusstreffer zum 1:2. Nun ging ein weiterer Ruck durch die Mannschaft und ab jetzt spielte nur noch die SGM Nufringen/Rohrau. Immer wieder konnten wir den Ball erobern und erspielten uns weitere Chancen. Dann in der 65. Minute der Ausgleich durch Loris Kaminski. Danach spielten wir weiterhin einen tollen Fußball und hatten weitere Chancen. In der 70. Minute dann ein Freistoß von Sebastian Lutz der zum 3:2 führte. In der 78. Minute wieder eine tolle Kombination und David Rotfuß konnte zum 4:2 abschließen. David Rotfuß war es auch, der den Abschluss mit dem 5:2 setzte. Ein großes Lob an die Mannschaft, die sich in den letzten Monaten kontinuierlich steigerte und heute den Lohn dafür einfuhr. Gratulation.

Zum Team der A-Junioren gehören: Nico Kohl, Nadhim Barakai, Paul Elischer, Nail Haji Hasan, Jonathan Heim, Sebastian Jeschke, Loris Kaminski, Sebastian Lutz, Luca Müller, Manuel Naß, Ricco Nüßle, David Ott, Jonathan Quantius, David Rotfuß, Nisar Haji Nasan, Armin Schick, Julius Schneider, Joel Stepan, Pascal Till, Leo Verbarg, Markus Zipperle, Kazim Barakai


4. Spieltag 12. Oktober 2019

SGM SV Nufringen/Rohrau – FC Gärtringen 0:3 (0:2)

Vor relativ vielen Zuschauer konnten wir gegen den Tabellenführer das Spiel sehr offen gestalten. Leider gelang den Gärtringern relativ früh der Führungstreffer zum 0:1. Wir ließen uns dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen und konnten selber einige Chancen herausspielen. Leider ohne Erfolg. Kurz vor der Halbzeit dann noch das 0:2.

In der Halbzeit sah man den Spielern an, dass sie ziemlich kaputt waren und es war klar, zwei schwere Spiele innerhalb weniger Tage geht an die Substanz. Somit war die Devise klar, aus kontrollierter Abwehr keinen weiteren Gegentreffer zu kassieren und selber auf Konterchancen zu hoffen. Hinten haben wir mit viel Können und auch ein wenig Glück keinen weiteren Treffer zugelassen.

Leider hatten wir vorne nicht das Glück, sodass uns kein Anschlusstreffer gelang. 10 min. vor Schluss dann von uns die totale Offensive, um alles zu probieren evtl. noch das Unentschieden zu erreichen. Doch stattdessen zum Schluss noch das 0:3 von Gärtringen zum Endstand.

Ein großes Kompliment an unsere Mannschaft, die innerhalb weniger Tage zwei tolle Spiele abgeliefert hat, leider nicht mit dem Erfolg, den sie verdient hat.

Zum Team der A-Junioren gehören: Nico Kohl, Nadhim Barakai, Paul Elischer, Nail Haji Hasan, Jonathan Heim, Sebastian Jeschke, Loris Kaminski, Sebastian Lutz, Luca Müller, Manuel Naß, Ricco Nüßle, David Ott, Jonathan Quantius, David Rotfuß, Armin Schick, Julius Schneider, Joel Stepan, Pacal Till, Leo Verbarg, Markus Zipperle, Kazim Barakai, Nisar Haji Hasan


3. Spieltag  – 10. Oktober 2019

SGM SV Nufringen/Rohrau – SV Böblingen 2      0:8 (0:0)

Im dritten Spiel der Kreis-Qualistaffel spielten wir gegen die zweite Mannschaft vom SV Böblingen.

Nach Anfrage von Böblingen haben wir sofort einer Verlegung zugestimmt, das es immer mal vorkommt, dass Spieler krank sind oder nicht zur Verfügung stehen.

Das Böblingen es aber nutzt, statt ihrer zweiten A-Jugend Mannschaft die halbe B-Jugend Verbandsstaffel Mannschaft auflaufen zu lassen, stößt schon auf etwas Unmut.

Es ist einfach unfair und wettbewerbsverzerrend. Man nimmt den Böblinger A-Jugend Spielern die Chance zu spielen und den Nufringer Spielern die Chance gegen die gleichen Spieler zu spielen, die gegen die anderen Mannschaften unserer Staffel spielen.

In der ersten Halbzeit haben wir eine tolle Partie abgeliefert und kämpferisch voll dagegen gehalten. Wir sind viel gelaufen und haben unserem Gegner wenig Chancen gegeben. Wir hatten auch wenige Chancen, die wir leider ungenutzt ließen. Somit blieb es zur Halbzeit bei einem 0:0.

In der zweiten Halbzeit hat man schnell gemerkt, dass wir das schnelle Tempo nicht weiter mitgehen konnten und so kamen wir bei dem einen oder anderen Zweikampf zu spät. Folgerichtig fiel das 0:1 und auch schnell das 0:2. Dann hatten wir Chancen auf den Anschlusstreffer, die wir aber nicht nutzen konnten. Böblingen ließ nicht nach und schoss folgerichtig die weiteren Treffer.       

 

2. Spieltag 28. September 2019

SGM SV Nufringen/Rohrau – SGM Kuppingen K/D/O/S 1   2:2

Im zweiten Spiel war die Spielgemeinschaft aus Kuppingen, Deckenpfronn, Oberjesingen und Sulz (SGM K/D/O/S) bei uns zu Gast. Nach der Niederlage gegen Gültstein haben wir ein paar Änderungen vorgenommen, die sofort in der ersten Halbzeit zu sehen waren. Der Einsatz unserer Mannschaft war vorbildlich und man konnte erkennen, unsere Mannschaft hat sich heute viel vorgenommen. Immer wieder machten wir die Räume eng und griffen unseren Gegner sehr früh an. Die Folge waren frühe Ballverluste von unserem Gegner und so konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Beide Abwehrreihen ließen keine großen Chancen zu, so dass man gedacht hat mit dem 0:0 geht es in die Pause. Doch kurz vor Schluss ein Freistoß für uns und aus fast 50 Metern wurde der Schuss von Jonathan Heim, begünstigt durch den Wind und den Fehler vom gegnerischen Torwart immer länger und fiel ins Tor. Somit gingen wir mit 1:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit machten wir dort weiter wo wir aufgehört haben und hielten weiter gut mit. Weiterhin ließen wir wenig Chancen zu, weil unsere Abwehr mit Leo Verbarg, Jonathan Heim, Paul Elischer und Ricco Nüßle hervorragende Arbeit geleistet hat. Dann ein Konter von uns, den David Rotfuß gekonnt zum 2:0 vollendete. Nun erhöhte Kuppingen den Druck und wollte unbedingt nicht verlieren. 15 min vor Schluss dann doch das 2:1 und kurz vor Schluss dann auch noch das 2:2 Unentschieden, was gleichzeitig auch der Endstand war. Insgesamt war das Unentschieden gerecht, da beide Mannschaften viel investiert haben. Gratulation an unsere Mannschaft.

Zum Team der A-Junioren gehören: Nico Kohl, Nadhim Barakai, Paul Elischer, Nail Haji Hasan, Jonathan Heim, Sebastian Jeschke, Loris Kaminski, Sebastian Lutz, Luca Müller, Manuel Naß, Ricco Nüßle, David Ott, Jonathan Quantius, David Rotfuß, Armin Schick, Julius Schneider, Joel Stepan, Pacal Till, Leo Verbarg, Markus Zipperle

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1.Spieltag 21.09.2019 TV Gültstein : SGM SV Nufringen/Rohrau 2 : 0

Die neu zusammengestellte A-Jugend ging motiviert in ihr erstes Saisonspiel gegen
den TV Gültstein. In der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften gleichwertig und
die starken Abwehrreihen ließen so gut wie keine Chance zu. Allerdings agierte
unsere Mannschaft In der Vorwärtsbewegung zu langsam und machte im
Aufbauspiel zu viele Fehler. In der zweiten Halbzeit gelangen der Mannschaft vom
TV Gültsein zwei Kontertore. Trotz einer starken kämpferischen Leistung konnte die
SGM den Rückstand nicht mehr aufholen.